Follow by Email

Monday, 17 October 2016

Wolfgang Schäuble Interview: On Hard Brexit and Greek Reform Implementation


On Britain and Greece from General-Anzeiger

Ist Binnenmarktzugang vorstellbar, wenn die Briten keinerlei Personenfreizügigkeit mehr akzeptieren?

Schäuble: Nein. Da müssen sich die Briten entscheiden. Die Premierministerin hat ja gerade den Eindruck erweckt, sie sei für eine klare Trennung, einen „harten Brexit“. Wenn die Briten das tatsächlich wollen, wird das so gemacht, aber sie müssen dann mit den Konsequenzen leben: Die Akteure am Finanzplatz London werden dann keinen Zugang mehr zum EU-Binnenmarkt haben.

On Greece:

Schäuble: Der IWF bezweifelt – das ist aber nicht neu –, dass Griechenland umsetzen wird, wozu es sich verpflichtet hat, und dass dies ausreicht, um das Land auf einen dauerhaften Wachstumspfad zu bringen. Die Griechen haben dagegen immer gesagt: Wir schaffen das. Im Frühjahr haben wir uns deshalb darauf verständigt, dass Athen zusätzliche Maßnahmen ergreift, wenn der IWF mit seinem Pessimismus recht behalten sollte.

Stuttgarter Nahrichten - „Die Griechen haben immer gesagt: Wir schaffen das“

Die Griechen machen ebenfalls Fortschritte – sie dürfen sich nur nicht einreden lassen, dass man mit den zugesagten Reformen aufhören kann.


Wall Street Journal, October 20th, German Finance Minister Schäuble: Greece Needs Economic Overhauls - Easing of debt burden would reduce willingness to reform the country

Reuters: Greek debt relief no substitute for reforms, says ECB official - 'Francesco Drudi, who represents the ECB in bailout discussions with Athens, said any projections on Greece's future economic outlook would take debt relief into account. But "debt relief measures should be designed in a way that does not discourage the path of reforms," he told a conference in Athens

Eurozone fund agrees €2.8bn Greece payment, EUObserver

ESM’s Regling says fund disbursement sign of reform ‘progress’. eKathimerini

Μοσκοβισί προς Αθήνα: Ικανοποίηση αλλά και μήνυμα για υλοποίηση των μεταρρυθμίσεων
«Αυτό που είναι ζωτικής σημασίας πλέον είναι η Ελλάδα να υλοποιήσει τις δεσμεύσεις της για τις μεταρρυθμίσεις. Όπως κάθε φορά, η αποτελεσματική υλοποίηση είναι το κλειδί», πρόσθεσε.





No comments:

Post a Comment